Monatsspruch

Denn es gibt keinen andern Gott als den, der so erretten kann.

Daniel 3,29

Impuls

Denn es gibt keinen andern Gott als den,
der so erretten kann.
Daniel 3,29

Heute habe ich an einem Gottesdienst teilgenommen, in dem es darum ging, uns auf das anstehende ProChrist Event vorzubereiten. Es ging darum, wie wichtig es ist, unsere Begeisterung von Jesus Christus, dem Sohn Gottes, mit Anderen zu teilen.

Ich musste hier an die Geschichte von Sadrach, Mesach und Abednego denken, die an Gott festgehalten haben und somit zum Zeugnis für Tausende wurden.

Als das Volk Israel im Exil unter dem König Nebukadnezar lebte, ließ dieser ein großes Standbild von sich anfertigen und befahl, es anzubeten. Sadrach, Mesach und Abednego blieben als Juden ihrem Gott treu und widersetzten sich dem König. Trotz des drohenden Todes im Feuerofen blieben sie standhaft. Um zu einem großartigen Zeugnis der Stärke Gottes zu werden, waren sie zu Allem bereit.

Wie groß ist deine Bereitschaft, Zeuge Gottes zu werden? Gott sei Dank leben wir in einem Land, in dem wir nicht verfolgt werden, wenn wir von Jesus erzählen und Menschen in die Kirche oder eben zu ProChrist einladen. Doch häufig werden wir gestoppt von Gedanken wie „Ich weiß nicht, wie das ankommt…“ oder „Was werden wohl die Anderen über mich denken, wenn sie hören, dass ich von Jesus erzähle?”

Hätten sich Sadrach, Mesach und Abednego dem König nicht widersetzt und stattdessen das Standbild angebetet, hätten sie folgendes Wunder verpasst:

Alle drei wurden in den Feuerofen geworfen und kamen heil wieder heraus. Dieses Zeugnis der drei Männer und das Wirken Gottes hat den König so überrascht, dass er seinem Volk befahl, von nun an nur den einen Gott Israels anzubeten.

Wenn du Menschen von Jesus erzählst und zu ProChrist einlädst, wünsche ich dir dieselbe Begeisterung. Denn Gott tut auch heute noch Wunder, wenn du dich in seinen Dienst stellst. 

Weitere Impulse