Klare Worte für das Evangelium – Olaf Latzel

Admin Allgemein

Am ersten Wochenende im Februar hatte unsere Gemeinde prominenten Besuch aus Bremen: Olaf Latzel war da. Bekannt wurde der Pastor vor etwa drei Jahren, als er bundesweit für eine seiner Predigten in die Kritik geraten war. Die Medien bezeichneten ihn als Hassprediger – weil er die Bibel wortwörtlich nimmt und sagte, Christen müssten Gottes Gebote in der Bibel glauben und dürften nicht daneben zu anderen Göttern beten.

Die Neugier auf diesen Pastor hat wohl einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass am Freitagabend das Gemeindezentrum der ChristusBrüderGemeinde förmlich aus allen Nähten platzte und wir in einer spontanen Aktion alle Besucher und Gemeindemitglieder bitten mussten, in die Kirche umzuziehen. Auch die weiteren Veranstaltungen des Wochenendes füllten unsere Kirchenbänke fast ausnahmslos.

Das Thema des Wochenendes war „Beim Propheten Elisa in die Lehre gehen“, jedoch gingen die Inhalte der verschiedenen Einheiten noch viel weiter. Mit seiner energischen, aber unheimlich sympathischen Art machte Olaf deutlich, was Gottes Wort bedeutet, welche Macht und Herrlichkeit es hat und welche hinterlistigen Versuche der Teufel unternimmt, um uns vom Dienst Gottes abzuhalten.

Nicht nur seine Art und Weise, das Wort Gottes auszulegen, sondern auch seine Worte haben nach den Veranstaltungen bei uns für viel Gesprächsstoff gesorgt. Freitagabend hing eine eher trübselige Stimmung über der Kirche, nachdem Olaf über unsere Anfechtungen und Ausreden gesprochen hatte, denn jeder von uns konnte sich in einem oder mehreren Punkten wiederfinden. Und doch schaffte er es, uns genauso wieder zu motivieren, das Wort Gottes ernst zu nehmen. In all seinen vielen Worten habe ich mich persönlich von Jesus angesprochen gefühlt. Langjährige Fragen und Zweifel wurden ausgeräumt und mehr als einmal lief mir ein Schauer über den Rücken, weil ich Jesu Nähe plötzlich wieder ganz intensiv spüren konnte. Und mehrmals schoss mir der Gedanke „Ich liebe dich, Jesus“ durch den Kopf. Wann hatte ich das das letzte Mal gesagt oder gedacht?

Ein lehrreiches, aufweckendes und begeisterndes Wochenende liegt nun hinter uns. Die Predigten von Olaf Latzel gibt es ab sofort auf unserer Website herunterzuladen – für diejenigen von uns, die leider nicht dabei sein konnten oder die Inhalte noch einmal auffrischen möchten.

Als nächstes freuen wir uns auf noch mehr prominenten Besuch von Professor Doktor Werner Gitt, der uns am 17. und 18. Februar wissenschaftliche Beweise für unseren Glauben liefern wird. Ich freue mich schon, und ich hoffe, ihr euch auch!