Frauenfrühstück im November

Admin Allgemein

Am 10. November hatten wir unser Frauenfrühstück mit Claudia Filker, einer Referentin, Autorin und Theologin aus Berlin. Wir hatten uns für das Thema „ Das Geheimnis guter Beziehungen – Wie wir Missverständnisse vermeiden und uns besser verstehen können“ entschieden. Dabei ging es nicht nur um die Beziehung zwischen Mann und Frau, sondern allgemein um zwischenmenschliche Beziehungen. Von ihren Erfahrungen als Kommunikationstrainerin konnte uns Claudia Filker von einigen praktischen Beispielen erzählen, wie es zu Missverständnissen kommen kann. Kommunikation ist ein ständiger Lernprozess. Oft kommt es zu Missverständnissen, weil wir uns nicht klar genug ausgedrückt haben oder weil der andere es falsch verstanden hat. Daher ist es wichtig, im Dialog zu bleiben und noch mal nachzufragen, wie es gemeint war. Gutes Zuhören gehört unverzichtbar zu einer guten Kommunikation. Die Referentin hat angeführt, dass Gott uns nicht ohne Grund zwei Ohren und nur einen Mund gegeben hat. Wir sollen doppelt so gut zuhören und mit Bedacht antworten. Jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden. Jakobus 1,19.

Weiter führte sie aus, dass jeder das Grundbedürfnis hat, verstanden und angenommen zu werden. Wenn wir miteinander reden, sollten wir durch die Brille der Wertschätzung, der Achtsamkeit und des Respekts schauen.

Der andere kann nicht ahnen, welche Erwartungen wir haben, wenn wir sie nicht aussprechen.

Zunächst einmal sollten wir eine gute Beziehung zu uns selbst haben. Erst dann können wir auch andere annehmen und eine gute Beziehung zu ihnen aufbauen.

Wir haben wertvolle Impulse bekommen, wie wir unsere Kommunikationsfähigkeit verbessern können.